Letztes Feedback

Meta





 

Big Journey #5

Heute habe ich nicht soviel Text zu schreiben, denn eigentlich lässt sich alles mit dem Wörtern unverbesserlich und besser hätte es nicht werden können beschreiben. Der erste Tag begann mit Regen, Regen und Regen. Wir schleiften uns in ein Museum, durch The Rocks, entlang der Promenade bis hin zum Darling Harbour. In Cockle Bay Wharf setzten wir uns dann aufgrund des unendlich schlechten Wetters in ein Kaffee, tranken und aßen was kleines und entschieden uns dann für ein Besuch im Kino. Der Film Captain Phillips hatte uns dann doch noch einigermaßen den Tag gerettet. Am nächsten trafen wir uns am Circular Quay, kauften uns ein Ticket und schon ging es 20 Minuten später mit der Ferry Richtung Manly Beach: Einer meiner Meinung nach besten Strände ganz Sydneys. Auf dem Manly Scenic Walk erhielten wir unglaubliche Ausblicke und konnten das ein und andere unfassbare Bild, beispielsweise dirket an einer Klippe schießen :-) Nach circa 3 bis 4 Stunden Fußmarsch ging es auf den Weg Richtung CBD und Bondi Beach, an dem wir dann unsere beiden gemeinsamen Tage ausklingen ließen. _______________Und ihr wolltet ja mal wissen wie es bei uns so mit den Bushfeuern aussah. Ich habe hier mal von einer Freundin ein paar Bilder geschickt gekriegt, die sie während sie auf dem Boot gearbeitet hat, gemacht.

30.11.13 03:27

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(1.12.13 01:44)
Da ward Ihr wohl schon im Paradies? Sind ja wieder tolle Bilder. Wir wünschen Dir weiterhin an allem viel Spaß, sind in Gedanken immer bei Dir, vorallem bei dem Wetter. Du hast Sonnenbrand und wir frieren und der olle Regen. Genieß die Zeit. Tausend Küsse aus Dabendorf.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen